Sie sind hier: Aktuelles
Montag, 04. Juni 18 um 22:48 | Von: Text und Bilder: Fabian Müller

Kreiszeltlager 2018: Filmfestspiele mit Oskar-Gala

Vom 31.05. bis zum 03.06.2018 fand das diesjährige Kreiszeltlager des Jugendrotkreuzes Rhein-Sieg nun schon zum zweiten Mal in Niederbreitbach in Rheinland-Pfalz statt. Rund 120 Teilnehmer, Gruppenleiter und Organisatoren waren dabei, und gestalteten das Event mit dem Motto "Hollywood". Was da wohl auf dem Programm stand?

"So viel Technik haben wir im Zeltlager noch nie gehabt", erzählt Jens Mrosek, Kreisleiter des JRK Rhein-Sieg. "Passend zum Thema Filmfestspiele haben wir keine Kosten und Mühen gescheut und sogar eine Oskar-Gala in der Niederbreitbacher Mehrzweckhalle veranstaltet." Die aus Niederkassel, Troisdorf, Hennef, Eitorf, Windeck und Siegburg angereisten Gruppen haben 4 Tage und 3 Nächte in Niederbreitbach verbracht. Unter dem Motto Hollywood fanden auf dem Camp Workshops, Spiele und ein Abendprogramm statt, das am letzten Abend in eine Oskarverleihung mündete.

10 Oskars wurden dabei an die Jugendgruppen vergeben, 4 gingen an das JRK Troisdorf, 3 an das JRK Siegburg, 2 an das JRK Eitorf und 1 an das JRK Hennef. Der seit 3 Jahren im Umlauf befindliche Wanderpokal ging in diesem Jahr zum zweiten Mal an das JRK Eitorf als Sieger nach Punkten - diese konnten unter anderem durch die Teilnahme an Diensten, Wettbewerben und das Finden des Schnatzes erlangt werden, der auf dem Campinggelände versteckt war.

Ein voller Erfolg

An Melanie Pfannholzer als ehemalige Kreisleiterin und Frank Winkler, stellvertretender amtierender Kreisleiter, wurde durch Rudolf Mrosek im Auftrag des Präsidiums während der Oskarnacht am Samstagabend die Verdienstmedaille des DRK Landesverbandes Nordrhein für ihr herausragendes ehrenamtliche Engagement übergeben. Melanie Pfannholzer wurde zudem durch das JRK Rhein-Sieg getreu dem Motto der Veranstaltung mit einem Oskar für ihr Lebenswerk geehrt.

"Das Kreistreffen mit Übernachtung im Zelt war in 2018 ein voller Erfolg", so Jens Mrosek. "Schade fanden wir allerdings, dass nicht alle Jugendgruppen im Kreisgebiet teilnehmen konnten!" Nach dem Zeltlager sei jedoch vor dem Zeltlager, so der Kreisleiter. "Daher haben wir uns überlegt, dass wir unser Gruppenleiterwochenende vom 16.11 bis zum 18.11. für die Vorbereitung des Kreiszeltlagers 2019 nutzen möchten. Weitere Infos folgen!"